top of page

Impressum

Raimund Wörner
Clemensstraße 3
99817 Eisenach
Tel: 0163-7929743
email info@besser-leben.de

Berufshaftpflichtversicherung: Continentale AG

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Leistungen:
Der Patient beauftragt Raimund Wörner (Hypnosetherapeut bzw. Heilpraktiker /Psychotherapie) persönlich mit der Durchführung einer Hypnose-Sitzung zum vorher vereinbarten Preis.
Die Dauer der Sitzung beinhaltet sowohl das Hypnosevorgespräch- als auch die Hypnose/ Behandlung selbst.
Falls der Klient sich nach dem Vorgespräch (ca. 10 min, auch am Telefon) gegen eine Fortführung der Sitzung entscheidet, wird kein Honorar berechnet.
Pausen während der Sitzung auf Wunsch des Patienten sind möglich und werden als Sitzungszeit gerechnet.
Die honorarpflichtige Sitzungszeit beginnt zur vereinbarten Uhrzeit, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. Eine Verlängerung der Sitzungszeit wegen Verspätung des Patienten oder eine Erstattung der nicht genutzten Sitzungszeit sind nicht möglich.
​Zahlungsmodalitäten:
Die Leistungen des Hypnotherapeut  (Heilpraktiker/ Psychotherapie) richten sich ausschließlich an Selbstzahler. Es wird nicht mit Krankenkassen abgerechnet. Die für den Klienten erstellte Rechnung ist nicht dazu gedacht, um bei Krankenkassen eingereicht zu werden.
Das Honorar wird unmittelbar vor der Sitzung passend abgezählt in bar fällig. Alternativ kann im Voraus per Überweisung gezahlt werden. Gerät der Patient in Zahlungsverzug, so kann der Hypnosetherapeut bereits vereinbarte weitere Sitzungen absagen.
1. Die Sitzungen können eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Der Hypnosetherapeut hält eine Zusammenarbeit mit Schulmedizinern für sehr wichtig. Daher soll eine laufende Behandlung nicht unter- oder abgebrochen bzw. eine künftig notwendige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden. Die Verantwortung liegt ganz beim Patient.

2. Der Hypnosetherapeut gibt keine Versprechungen ab, dass eine Heilung stattfindet, so dass beim Patient auch keine falschen Hoffnungen geweckt werden.

3. Es ist in der freien Verantwortung und Entscheidung des Patient , die Genesungshilfe fortzusetzen bzw. abzubrechen, ebenso die Zustimmung bzw. die Ablehnung zu den Sitzungsverläufen oder den vorgeschlagenen alternativen Genesungshilfen.

Terminabsage:
Kann der Patient einen zuvor vereinbarten Termin nicht einhalten und sagt er diesen Termin nicht rechtzeitig mindestens 24 Stunden zuvor ab, so kann der Hypnosetherapeut 50 % des Honorars für die an diesem Tag vereinbarte Sitzung in Rechnung stellen, auch wenn diese Sitzung später nachgeholt wird. Dies gilt gleichermaßen bei einer Verspätung des Patient von 30 Minuten oder mehr, da eine vollständige Sitzung in diesem Fall leider nicht mehr möglich ist. Zur Terminabsage genügt eine rechtzeitige telefonische Benachrichtigung oder eine rechtzeitig abgesendete E-Mail an info@bewusst-leben.jetzt.
Sagt der Hypnosetherapeut einen zuvor vereinbarten Termin ab, so kann ein Ersatztermin vereinbart werden oder der Patient kann das für diese Sitzung ggf. bereits gezahlte Honorar zurückfordern, wenn diese nicht nachgeholt werden kann.
​Ort:
Wenn kein anderer Ort vereinbart wird, finden die Sitzungen in Clemensstr. 7, 99817 Eisenach statt.
Dokumentation
Jede Hypnose-Sitzung wird dokumentiert.
Alle Dokumentationen über die Sitzungen bleiben im Archiv des Hypnosetherapeuten und werden vertraulich behandelt, also niemals an Dritte weitergegeben. Ein Verzicht auf die Dokumentation ist nicht möglich. Während der ersten Sitzung werden Patient über die Verarbeitung und den Schutz ihrer personenbezogenen Daten explizit informiert.

bottom of page